Bei allem liegt ein Beipackzettel dabei, vor Risiken und Nebenwirkungen wird gewarnt

nur bei Männern nicht.

Unbekannt

Quelle

Wikipedia

Rotmilan. Hier gibt es ausführlich Informationen über den Rotmilan.



  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
jquery photo gallery by WOWSlider.com v5.4

Rotmilan


Der Rotmilan (Milvus milvus), auch Roter Milan, Gabelweihe oder Königsweihe genannt, ist eine etwa mäusebussardgroße Greifvogelart aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae). Im Gegensatz zum nahe verwandten, geringfügig kleineren Schwarzmilan, ist seine Verbreitung im Wesentlichen auf Europa beschränkt. über 50 Prozent des Gesamtbestandes dieser Art brüten in Deutschland. Zurzeit werden keine Unterarten anerkannt. Die am Rande des Aussterbens stehenden Milane der Kapverden wurden früher als Unterart des Rotmilans aufgefasst (M. m. fasciicauda), gelten aber heute mehrheitlich als eigenständige Art (Milvus fasciicauda).